Le Panther


LE PANTHER - EIN BESONDERER ORT VOLLER SCHÖNHEIT UND ELEGANZ

 

Seit nunmehr fast 130 Jahren wird der ehemalige Bethmannsche Museumspavillon gastronomisch bewirtschaftet und einige Millionen Menschen mehrerer Generationen  tanzten bereits über das ehrwürdige Parkett. Zunächst als „Ballhaus Odeon“ eröffnet, folgten in den Jahren darauf „Fantasy Garden“ und „Plastik“, bevor es 1998 dann wieder zum ursprünglichen Namen „Odeon“ zurückkehrte.

1807 als Villa Bethmann im klassizistischen Stil errichtet, wurde das Haus vor allem durch die berühmte Marmorskulptur „Ariadne auf dem Panther“ als erstes Museum Frankfurts bekannt. Mit der neuen Location wird der historische Hintergrund modern interpretiert und in Szene gesetzt.

 

FÜNF STILVOLLE BEREICHE – FÜNF VIELSEITIG NUTZBARE FLÄCHEN

Club 125 m² | Terrasse 250 m² | Sommer-Terrasse 650 m² | Galerie Bar OG 130 m² |
Wintergarten 65 m² | Gesamtfläche 1220 m²

 

Weitere Informationen, Facts und Bilder zu den einzelnen Bereichen finden Sie hier:  
Le Panther.pdf