Gestüt Hofgut Mappen


Das romantische Hofgut Mappen – ursprünglich „Hof zum Appen“ – wurde bereits im Jahre 1173 erstmalig als Teil des Zisterzienserklosters Eberbach erwähnt. Und bis heute hat es nichts von seiner Aura und seinem ländlichen Charme verloren. So wie einst Mönche innere Einkehr und Abgeschiedenheit suchten, so bietet das Anwesen auch heute einen Ort der Ruhe und des Einklangs mit der Natur. Abseits von Großstadthektik, Geschäftsterminen und Lärm genießen unsere Gäste das reizvolle, ursprüngliche Ambiente – und den natürlichen Rhythmus der Zeit.

Kapazität: 20 - 350 Personen

Raum Baden-Baden: 260 qm I EG // Raum Newmarket: 104 qm I EG // Raum Deauville: 140 qm I 1. OG

Location-Steckbrief (PDF-Download): Mappen.pdf